Kategoriebild: object(stdClass)#822 (3) {
  ["category_layout"]=>
  string(0) ""
  ["image"]=>
  string(58) "images/beitraege/schule/erasmus/Erasmusgefoerdert_logo.jpg"
  ["image_alt"]=>
  string(0) ""
}
Komplettes Beitragsbild: NULL
Eigenes Modul: int(0)
Kopfbild allgemein: int(0)

Erasmus+

Im Rahmen des Erasmus+ Programms ist das CGL an einem Projekt mit folgenden Schulen beteiligt:

  • Alatri (Italien)
  • Koknese (Lettland)
  • Marks (Schweden)
  • Sitges (Spanien)

2019 06 24Blaeser Ecke stehendsEin Bläserquintett unserer Schule mit Robin Quint, Thomas Klotz, Hannah Sophia Rameil, Greta Höffer und Ole Wichert unter der Leitung von Philipp Hemmen lieferte die feierliche musikalische Umrahmung der Zertifikatsübergabe für die Europaschulen im Friedenssaal zu Osnabrück. Dabei wurden über 40 Schulen aus der Region Weser-Ems als Europaschulen ausgezeichnet. Unsere fünf Musiker verdienten sich brandenden Applaus mit den Stücken Eye of the Tiger und Final Countdown.

2019 05 02BesuchfranzsischeLehrerinnenVier Grundschullehrerinnen aus La Rochelle, Aude Gandais, Sylvie Sore, Marie Teze und Vanessa Bouju-Perio, weilten zu einer Hospitationswoche im Oldenburger Münsterland. Im Rahmen des vom Copernicus-Gymnasiums Löningen organisierten Erasmus+ - Projekts für Lehrkräfte verschiedener Schulformen, besuchten sie verschiedene Bildungseinrichtungen, von der vorschulischen Erziehung über die Grundschule, die Oberschule, das Gymnasium bis zur universitären Lehrerausbildung in Vechta und dem dortigen Studienseminar für das Grund-, Haupt- und Realschullehramt.
Beteiligt waren die Grundschulen in Bunnen und Lastrup, die GOBS Lindern und das CGL.

In diesem Schuljahr hat Frau Heuer ein Erasmus+ - Stipendium genutzt, um ihre eigenen Spanischkenntnisse zu vertiefen.

Erasmus2Alatri2019 01 31skalAnfang 2019 fand das Erasmus+ Projekt in Alatri (Italien) statt, an dem sechs verschiedene Länder, in unserem Fall Italien, Spanien, Lettland, Schweden, die Niederlande und Deutschland teilgenommen haben. Nach der Ankunft in Rom lernten wir die ewige Stadt auf einer Sightseeing-Tour kennen, ehe es für uns abends mit dem Zug nach Frosinone in der Nähe von Alatri ging. Unsere Gastfamilien nahmen uns am Bahnhof herzlich in Empfang und fuhren mit uns direkt weiter zur Schule, in der eine Willkommensparty stattfand. Dort stellte sich jedes Land mit einem kurzen Video vor. 

ErasmusEuropazertifizierung2018 12 16Auf Einladung des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holsteins (IQSH) fand die Zertifizierungsfeier für Lehrkräfte von Schulen statt, die an einer dreitägigen Fortbildung zum Thema „Europakompetenz“ teilgenommen und Projekte mit europäischen Bezügen durchgeführt hatten. Dr. Ulrich Schulte-Wieschen stellte dabei die Ergebnisse der Erasmus-Projektwoche von Januar 2017 unter dem Thema „Home and tomorrow: Tell me your story – Let’s share our dreams!“ anhand einer Bildcollage und dem von Seminarfachschülern erstellten Videoclip vor. Zahlreiche Vertreter von Schulen aus Schleswig-Holstein, aber auch aus Albanien und Kroatien nahmen teil und wurden ebenfalls für ihre Projektarbeiten zertifiziert.

Erasmus Zandvoort 2018sZandvoort an der niederländischen Nordseeküste war vom 13. – 15.06.2018 der Veranstaltungsort für ein Treffen von rund 90 Lehrkräften aus unterschiedlichen Bildungseinrichtungen, die sich über den Nutzen und die Nachhaltigkeit europäischer Fortbildungsprogramme, hier „Erasmus+ -  Leitaktion 1“ austauschten, Fachvorträgen von Referentinnen und Referenten aus Hochschule, Berufsschule und allgemeinbildenden Schulen zuhörten und in verschiedenen Workshops zusammenarbeiteten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok