Kategoriebild: object(stdClass)#1323 (3) {
  ["category_layout"]=>
  string(12) "cgl:newsblog"
  ["image"]=>
  string(42) "images/beitraege/Logo-CGL_freigestellt.png"
  ["image_alt"]=>
  string(0) ""
}
Komplettes Beitragsbild: NULL
Eigenes Modul: int(0)
Kopfbild allgemein: int(0)

Erdkunde-Exkursionen

Erdkunde Leistungskurse unterwegs

von Greta Richter

Am 11.05.2023 sind wir von den beiden Erdkunde Leistungskursen auf Exkursion gefahren. Dabei haben wir zunächst eine Busreise nach Bochum ins Bergbau-Museum gemacht. Dort hatten wir dann die Möglichkeit auf einen Förderturm hochzufahren. Glücklicherweise gab es hier einen Fahrstuhl, sodass wir die über 60m nicht durch Treppensteigen bewältigen mussten. Oben angekommen hatten wir einen guten Überblick über Bochum. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto war anschließend Zeit, um sich im Museum umzuschauen. Neben der Herkunft der Kohle, sowie Förderungsmittel und Fabriken konnte man sich auch Bilder, kurze Filme oder Audios zum Bergbau anschauen. Leider war die Zeit hier etwas knapp, sodass wir bei einem so umfangreichen Museum nicht die Zeit hatten, alle Teile der Ausstellung zu besichtigen. 

Daraufhin haben wir einen Gang durch die Bochumer Innenstadt gemacht, um die Infrastruktur sowie Geschäftsvorkommen der Innenstadt anzugucken. Verglichen haben wir diese mit dem Centro Oberhausen, wo ein deutlich mehr los war. Hier haben wir unsere Mittagspause verbracht und vereinzelt noch Zeit für ein paar Einkäufe gefunden. 

Bevor es dann zurück nach Hause ging, hatten wir die Möglichkeit in das Gasometer zu gehen. Dort herrschte eine atemberaubende Atmosphäre. Eine riesige Erdkugel, die sich aus liegender Position oder auch aus der Höhe beobachten ließ, sowie weitere Ausstellungselemente haben den Klimawandel und dessen Folgen anschaulich gemacht.

Schließlich ging es mit dem Bus wieder nach Hause, wobei die Exkursion bei allen sehr gut ankam.

Bochum Erdkunde

Erdkunde Leistungskurse unterwegs

von Annette Clostermann

 

Die Erdkunde Leistungskurse des Jahrgangs 13 unternahmen am 23.02.2023 eine Exkursion ins Ruhrgebiet.

Begleitet wurden die Kurse von Monika Kortland und Annette Clostermann.

Das erste Ziel war das Bergbau-Museum in Bochum, in dem es eine Führung durch das Anschauungsbergwerk „unter Tage“ gab und später die Fahrt hoch auf den Förderturm, der einen Blick über das Ruhrgebiet ermöglichte.

Später ging es zum CentrO in Oberhausen, das oft als Oberhausens „Neue Mitte“ bezeichnet wird, jedoch aus einem ehemaligen Zechengelände errichtet wurde.

Zum Abschluss gab es noch die beeindruckende Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Gasometer Oberhausen. Schöne und auch erschütternde Bilder zeigten den Umgang des Menschen mit unserer Erde und die schwerwiegenden Folgen.

Erkunde Ruhrgebiet

Hier werden zukünftig Exkursionen des Faches Erdkunde veröffentlicht

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok