Kategoriebild: NULL
Komplettes Beitragsbild: string(47) "images/beitraege/schule/schule-schmal-breit.jpg"
Eigenes Modul: int(0)
Kopfbild allgemein: int(0)

Aktuelle Infos zu den Beschlüssen der Landesregierung

Informationen für das Schuljahr 2020/2021

Wie wird es im nächsten Schuljahr weitergehen?

Das Kultusministerium hat drei Szenarien entworfen, in welcher Form Unterricht im nächsten Schuljahr stattfinden kann.

Szenario A: eingeschränkter Regelbetrieb

Szenario B: Schule im Wechselmodell

Szenario C: Quarantäne und Shutdown

Detaillierte Angaben zu den drei Szenarien finden Sie hier: Schule in Corona-Zeiten 2.0

 

Klassenfahrten/Schulgemeinschaftsfahrten/Studienfahrten

In Bezug auf die Klassenfahrten im ersten Schulhalbjahr des Schuljahres 2020/21 empfiehlt der Kultusminister angesichts der unvorhersehbaren Infektionslage und unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens sowie veränderter Reiseroutinen mit Abstandswahrung und Hygienevorschriften, keine Klassenfahrten im Kalenderjahr 2020 durchzuführen. Wir folgen dieser Empfehlung und werden alle geplanten Fahrten im Kalenderjahr 2020 stornieren, damit geleistete Zahlungen erstattet werden können.

Heino-Fahrt

Besonders betroffen macht uns natürlich der Entfall der Heino-Fahrt; die Fahrt sollte für uns als Schulgemeinschaft ein unvergessliches Erlebnis werden.

Studienfahrten

Auch die vor den Herbstferien anstehenden Studienfahrten müssen leider entsprechend entfallen.

Fahrten im Schulhalbjahr 2020/21

In Bezug auf die geplanten Schulfahrten des zweiten Schulhalbjahres 2020/21 (u.a. Tulfes, Berlin) ist aus verschiedenen Gründen noch keine Entscheidung getroffen worden.

 

hygiene1Hygieneplan

Mit dem Wiederbeginn des Präsenzunterrichts sind viele Vorgaben des Infektionsschutzes umzusetzen. Hierzu wurde ein auf unsere Schule zugeschnittener Hygieneplan entwickelt.

Notbetreuung bleibt bestehen

Auch in den kommenden Wochen gibt es für die Schülerinnen und Schüler, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen eine Notbetreuung.

Informationen zum Fernunterricht

Die jeweiligen Fachlehrer versorgen die Schülerinnen und Schüler mit Aufgaben über das schulinterne IServ. Die verpflichtend zu bearbeitenden Aufgaben werden unter dem Modul „Aufgaben“ von den Lehrkräften hochgeladen und müssen im angegeben Zeitfenster von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet und Lösungen hochgeladen werden.

Die Lehrkräfte sind über E-Mail sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Eltern zu erreichen. Alle E-Mail-Adressen sind im IServ-Adressbuch gespeichert. Hilfestellungen für den Umgang mit IServ finden Sie unter Service -> IServ-Hilfen.

Das Sekretariat ist täglich von 08.00 bis 13:00 zur persönlichen Kontaktaufnahme für Erziehungsberechtigte sowie Schülerinnen und Schüler besetzt.

Richtwerte für die tägliche Lernzeit:

Jahrgang  Richtwert
 5 - 8  3,0 Zeitstunden täglich (15 Std. pro Woche)
 9 - 10  4,0 Zeitstunden täglich (20 Std. pro Woche)
 11 - 12  6,0 Zeitstunden täglich (30 Std. pro Woche)

Krankmeldungen auch bei Heimarbeit:

Aufgrund der weiterhin bestehenden Schulpflicht erfolgen die Krankmeldungen – wie gewohnt – im Sekretariat. Auch während des Heimarbeitens muss das Sekretariat im Krankheitsfall informiert werden.

Leitfaden des Kultusministeriums

Unter dem Titel Lernen zu Hause hat das Niedersächsische Kultusministerium einen Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler herausgebracht.

 

 

Alte Beschlüsse

Die Landesregierung hat aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus festgelegt:

Der Schulbetrieb mit Präsenzunterricht wird jahrgangsweise nach und nach wieder aufgenommen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Präsenzunterricht. Alle übrigen Schüler werden im Fernunterricht beschult.

 

Der Unterricht entfällt bis zum 18.04.2020. Offizieller Wiederbeginn des Unterrichts ist der 20.04.2020.

Vom 16. - 27.03.2020 sowie vom 15. - 17.04.2020 bieten wir für die Jahrgänge 5 - 8 eine Notfallbetreuung an. Alle schulischen Veranstaltungen, die für diesen Zeitraum angesetzt sind, müssen verschoben werden.

Die Notfallbetreuung wird auch während der Werktage in den Osterferien angeboten!

Ebenso sind durch die Landesregierung alle Schulfahrten bis zu den Sommerferien verboten. Leider fällt in diesen Zeitraum auch die Schulgemeinschaftsfahrt nach Heino. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie hier!

Für allgemeine Anliegen ist Frau Fein jeweils von 09:00 - 12:30 Uhr erreichbar, in den Osterferien gilt eine gesonderte Regelung.

Ergänzungen finden Sie im Elternbrief des Schulleiters vom 17. März 2020.

Neben den von den Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung gestellten Aufgaben bietet das Land Niedersachsen den Schülerinnen und Schülern aber auch Lehrkräften und Eltern eine Sammlung von digitalen Lernhilfen unter dem Motto Lernen zu Hause an.

Wir informieren Sie auf dieser Seite über neue Entwicklungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok